Rentiertrails Schweden

Schweden ist bekannt für Pippi Langstrumpf, Ikea und Elche. Wir denken eher an unendliche Weiten, Traum-Singletrails und Naturspektakel. Unterwegs im schwedischen Fjäll brauchst du nicht nur eine gute Kondition, sondern auch eine astreine Fahrtechnik. Und ab und zu den Mut, in die Bikehose zu steigen, auch wenn dunkle Wolken am Horizont aufziehen. Der Gegenwert? Ein absolutes Biker-Eldorado für alle Singletrail-Rockstars!  


Schwedens beste Singletrails geniessen

Wir schwärmen Richtung Schweden, wenn die Touristen und Mücken das Land verlassen. So haben wir die Trails ganz für uns. Ausserdem ist der schwedische Indian Summer die schönste Reisezeit im hohen Norden.

 

Eine Flugstunde nördlich von Stockholm liegt Östersund, unser Zielflughafen in Schweden. Mit dem Mietbus fahren wir in die schwedischen Berge, den Fjäll.

 

Nun folgen knackige Tages- und Zweitagestouren auf grandiosen Singletrails fernab der Zivilisation. Augen auf! Denn mit etwas Glück beobachten wir Elche, Lemminge oder Rentiere. Die Eindrücke des Tages lassen wir abends in der Sauna dahinschmelzen.

 

Wir übernachten zwar in einfachen Hütten, Pensionen und Hotels, das Essen erhalten wir aber sterneverdächtig zubereitet. So bringt uns das allabendliche Wellnessprogramm die nötige Power für die knackigen Anstiege und wilden Abfahrten tagsüber. 

Datum

18.08.-29.08.2019 (11 Nächte)

Ort
Jämtland (SE)
Schwierigkeit
Mittel: S2 auf der Singletrail-Skala
Veranstalter

abenteuerreisen.ch GmbH

Guide

Sarah Heilig

Preis

CHF 3990.00 exkl. Flug Zürich-Östersund-Zürich

Anmeldung

www.abenteuerreisen.ch